17.07.2011

Original Beautyblender vs. Cosmopolitan Blend Perfection Sponge

Hallo ihr Lieben,

ich möchte heute den Original Beauty Blender mit dem Cosmopolitan Blend Perfection Sponge für euch vergleichen. Besonders interessant ist dieser vergleich, wenn man die Preise beachtet: Während der original Beautyblender bei 15€ liegt, kostet der Cosmopolitan Blend Perfection Sponge ca. 6 Euro.
Die Anwendung beider Schwämme ist gleich: Erst anfeuchten (somit saugt der Schwamm auch nicht viel Foundation, was auf lange Sicht eine Menge Geld spart, grade bei hochpreisigen Foundations), dann in einer hüpfenden Bewegung die Foundation aufs Gesicht auftragen.
Beide Schwämme versprechen ein Airbrush-Finish.



Schon die Verpackung der Schwämme ist sehr unterschiedlich. Der Cosmopolitan Blend Perfection Sponge kommt in einem kleinen wiederverschließbaren Tütchen. Die Form des Cosmopolitan Blend Perfection Sponge wird dabei nur durch einen kleinen Plastikring geschützt.
Der Beautyblender kommt in einer runden Plastikdose. Der Innere Teil mit den Pünktchen kann entnommen werden und dient somit auch gerne als Halterung des Schwamms beim Trocknen.

Die Form der Schwämme ist sehr ähnlich. Der Cosmopolitan Blend Perfection Sponge hat jedoch eine kleine Einkerbung in der Mitte, somit soll der Schwamm besser in der Hand liegen. Ich merke beim Auftrag jedoch keinen Unterschied. Mir erscheinen beide Schwämme gleich griffig. In Länge (6cm) und Durchmesser (4cm) tut sich bei den Schwämmchen wenig.
Für einen guten Auftrag werden beide Schwämme angefeuchtet. Schon im trockenen Zustand ist mir aufgefallen, dass der Cosmopolitan Blend Perfection Sponge wesentlich fester ist. Im feuchten Zustand springt der Beautyblender direkt in seine Ausgangsform zurück, der Cosmopolitan Blend Perfection Sponge jedoch bleibt noch kurz in der Deformation.
Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass das den Auftrag der Foundation negativ beeinflussen kann. Man merkt, dass der Beautyblender viel fluffiger ist und direkt in die Form zurück geht, was die hüpfende Bewegung während des Auftrags vereinfacht, das Ergebnis an sich ist aber vergleichbar. Wer also zu dem günstigeren Cosmopolitan Blend Perfection Sponge greifen möchte, wird damit auch gut bedient sein. Beide Schwämme halten das Versprechen eines Airbrush-Finish.

Da ich den Beautyblender schon längere Zeit benutze und meine liebe Schwester mir zum Geburtstag einen neuen schenkte, hier ein kurzes neu-trocken/älter- feucht:


Der neue Beautyblender ist offensichtlich viel pinker und feinporiger. Während natürlich die Farbe den Auftrag der Foundation nicht beeinflussen kann, wird er aber auch nicht von der raueren Oberfläche beeinflusst. Mein Beautyblender ist jetzt fast ein Jahr alt. Empfohlen wird, den Beautyblender nach 3 Monaten zu erneuern. Bei guter Pflege (nach jedem Benutzen waschen!!! Hier auch eine Frage der Hygiene!) hält der Beautyblender aber viel länger durch.

Ich hoffe, mein kleiner Vergleich kann euch bei der Kaufentscheidung helfen.
Alles Liebe
laReike

Du möchtest weitere Infos von uns erhalten? Abonniere unsere Posts hier .

Kommentare:

  1. wo bekommt man das cosmo dupe her?:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :) Ich hatte den Cosmopolitan Blender bei Feelunique bestellt. http://www.feelunique.com/

      Löschen